Home
Päonien
Gartenbilder
Begleitpflanzen
Gartenarbeiten
Presse
Kontakt
Gästebuch

Gartenbilder

 Hausgarten

Vor ungefähr 20 Jahren nahm die erste Strauchpfingstrose Einzug in unseren Garten (ca 800 m2).
Nach und nach kamen noch viele Pflanzen dazu, denn eines ist sicher, Strauchpäonien machen süchtig.
Die ältesten Pflanzen sind bestimmt schon über 30 Jahre alt.
Sie haben trockene Sommer mit Hagelschlag und Windbruch, sowie kalte Winter mit Eis und Schneedruck überlebt und erfreuen uns jährlich mit bis zu hundert Blüten an einer Pflanze.
Nicht vergebens werden Strauchpäonien in China als Königin der Blumen gefeiert. Wir pflegen dieser Königin auch einiges an Hofgesinde zur Verfügung zu stellen. Helleboren, Hostas und vieles mehr erfreuen uns über das ganze Jahr und lassen mit den ersten Winterblühern die Spannung wachsen.
Die Blütezeit der Strauchpäonien ist zwar kurz, aber der Gartenzierwert ist auch nach der Blüte gross. Wunderschön ist die Herbstfärbung des Laubes.
Im Winter können schon früh im Jahr die quellenden Knospen verfolgt werden, die sich bei steigenden Frühlingstemperaturen explosionsartig entwickeln und innert 6 Wochen zu den ersten Blüten führen.

   »Bilder


Gartenbilder


 ©2010-2018 paeonien.ch created by DataPresent GmbH, Kefikon